Hydraulischer Abgleich

Eine weitere Möglichkeit, Ihre bestehende Heizungsanlage zu optimieren bietet der hydraulische Abgleich der gesamten Anlage. Hierbei wird jeder einzelne Heizkörper erfasst und die erforderliche Wassermenge berechnet.
Zusätzlich ist ein Austausch der vorhandenen Heizkörperventile gegen voreinstellbare Ventile vorzunehmen, um den zuvor ermittelten Volumenstrom auch einstellen zu können. Hierdurch wird sichergestellt, dass jeder Heizkörper im Haus nur mit exakt der Menge an Wasser versorgt wird, die er benötigt.
Diese Methode, die in neuen Anlagen längst vorgeschrieben ist, bietet zusätzliches Energie-Einsparpotenzial!

Sie möchten Ihre Anlage optimieren lassen? Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an!⇒ Zum Kontaktformular
©2018 Rolf D. Stumm