Öl-Brennwerttechnik

Die Öl-Brennwerttechnik nutzt zusätzlich zur regulären Wärme, die bei der Verbrennung von Öl frei wird, die latente (versteckte) Wärme, die im Abgas enthalten ist. Bei konventionellen Öl-Kesseln wird diese Wärme über den Kamin nach Außen geführt und geht verloren. Dem Brennwertkessel ist ein zusätzlicher Wärmetauscher nachgeschaltet, der das Abgas kondensieren lässt. Diese Kondensationswärme wird dem Heizungswasser zugeführt und führt somit zu einer effektiveren Nutzung des Brennstoffes Öl. Um das Wasser, welches bei der Kondensation entsteht abzuleiten, wird in den vorhanden Kamin ein Kunststoffrohr eingezogen, durch welches das nun deutlich kühlere Abgas sicher abgeleitet werden kann! Hier wird von den meisten Herstellern der Einsatz von schwefelarmem Heizöl empfohlen, bzw. gefordert.

Unser kompetenter Partner





©2018 Rolf D. Stumm